die Richtige Motorisierung

& RIB Power 

Ein RIB fährt so schnell, wie der Außenborder stark ist. Das stimmt so pauschal natürlich nicht. Entscheidend sind neben den PS des Motors vor allem die Rumpfform und Konstruktion des Bootes sowie natürlich auch die Konfiguration des Außenborders. Für jedes Boot gibt es einen optimalen PS-Bereich wie auch maximales Motoren-Gewicht und passende Schraube. Und schließlich ist die Motorisierung des Bootes eine Frage der persönlichen Ansprüche: Ob sparsames Fahrverhalten oder leistungsstarkes Durchstarten.

Unsere Fachhändler beraten Sie gerne bei der Auswahl des richtigen Außenborders für Ihr Boot.


Maximale Leistung und Gewicht

So leistungsstark und schwer können die Außenborder für die Schlauchboote der unterschiedlichen BRIG Serien maximal werden, jeweils vom kleinsten bis größten Boot.


Eagle-Serie

Leistung: 35 – 300 PS
Gewicht: 100 – 315 kg

Navigator- Serie

Leistung: 100 – 150 PS (225 PS*)
Gewicht: 200 – 290 kg
* bei Doppelmotorisierung mit je 135 PS

Falcon 

Leistung: 10 – 120 PS
Gewicht: 35 – 220 kg

Foldables

Leistung: 3 – 50 PS
Gewicht: 14 – 110 kg

Über BRIG